Am Sonntagmorgen (22.11.2020, gegen 06:15 Uhr) überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle auf der Wittener Straße in Wuppertal-Nächstebreck.

Der Täter tankte zunächst sein Fahrzeug, bevor er den Verkaufsraum der Tankstelle betrat und den Verkäufer mit einer Schusswaffe bedrohte. Der mit einem Mund-Nasen-Schutz maskierte Mann forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem das Opfer (51) angab, kein Bargeld zu haben, verlangte der Räuber Zigaretten. Diese händigte der Verkäufer aus. Anschließend floh der Täter mit seinem Fahrzeug in Richtung Autobahn.

Der dunkelhaarige Unbekannte hatte eine schmale Statur und war etwa 165-170 Zentimeter groß. Er war bekleidet mit einem grünen Kapuzenpullover und einer schwarzen Jacke. Er trug eine schwarze Mütze, die im Stirnbereich hell abgesetzt war. Dazu war er mit einer blauen Jeans und blauen Turnschuhen bekleidet. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen weißen VW Polo mit den gestohlenen Kennzeichen „UN-MC 1599“ gehandelt haben.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.