Kino in Remscheid: Das CineStar am Remscheider Hauptbahnhof. Foto: Sascha von Gerishem
Kino in Remscheid: Das CineStar am Remscheider Hauptbahnhof. Foto: Sascha von Gerishem

Die seit Monaten vorangetriebene Fusion zwischen den Branchenriesen CinemaxX und CineStar ist geplatzt.

Das Bundeskartellamt hatte die Fusion der Kinoketten CinemaxX und CineStar unter der Bedingung freigegeben, dass zuvor Kinos an sechs verschiedenen Standorten an andere Betreibende veräußert werden müssen. Dazu hätte auch das Remscheider Kino gehört, das nun weiter unter dem Dach der Marke CineStar betrieben wird.

Derzeit sind aufgrund der Corona-Pandemie alle Kinos geschlossen.

- Anzeige -