Luise, Anna, Toni, Feli und Alexa (v.l.n.r.) sind im Schloss angekommen und erkunden die vielen Räume. Bild: obs/ZDFneo/e+u TV
Luise, Anna, Toni, Feli und Alexa (v.l.n.r.) sind im Schloss angekommen und erkunden die vielen Räume. Bild: obs/ZDFneo/e+u TV

In der neuen Staffel von „Die Mädchen-WG“ ziehen fünf Mädchen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren nach Brandenburg in ein Schloss am See. KiKA zeigt die 20 Folgen ab 4. Januar 2021 von Montag bis Donnerstag, jeweils 20.10 Uhr. Bereits am Tag vor der jeweiligen TV-Ausstrahlung sind die neuen Folgen in der ZDFmediathek zu sehen.

Ein vierwöchiger Urlaub ohne Eltern erscheint wie das reinste Paradies: den Alltag planen, die Gegend erkunden und vor allem Spaß haben mit vielen ungewöhnlichen Aktionen auf dem See. Diesmal ist es ein Schloss in der idyllischen Landschaft Brandenburgs, in dem die fünf Mädchen vier Wochen verbringen. Dort geben sie ab sofort den Ton an, müssen sich komplett allein organisieren und erleben aufregende Momente zusammen.

Weitere Informationen zur Serie

Bonusmaterial zu den neuen Folgen ist unter https://zdf.de/kinder/die-wg sowie auf dem YouTube-Kanal „Die WG“ zu finden. Für 2021 ist zudem die Ausstrahlung einer weiteren WG-Staffel geplant – erstmals mit Mädchen und Jungs zusammen.

„Die WG“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kinder/die-wg

„Die WG“ auf YouTube: https://kurz.zdf.de/viD/