Am Neujahrsmorgen, gegen 01:25 Uhr, befuhr eine 62-jährige Solingerin mit ihrem VW Golf die Straße „Pfaffenberger Weg“ in Fahrtrichtung „Hästen“. In Höhe des Einmündungsbereiches „Balkhauser Weg“ kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen den Bordstein und gegen ein dortiges Verkehrszeichen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit.

Zeugen eilten zur Hilfe starken Alkoholgeruch bei der Frau fest. Als die 61-jährige Unfallverursacherin weiterfahren wollte, nahmen ihr die Zeugen den Fahrzeugschlüssel ab und verständigte die Polizei.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 01:35 Uhr einen Wert von 1,9 Promille. Auf der Polizeiwache Solingen folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheins.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 EUR.