18.8 C
Remscheid

Schuleingangsuntersuchung beim Kinderarzt

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Normalerweise wird jedes I-Dötzchen vor dem Schulstart durch das Gesundheitsamt untersucht. Doch aufgrund von Corona konnten im vergangenen Jahr und können auch in diesem Jahr die sogenannten Schuleingangsuntersuchungen im Gesundheitsamt nicht angeboten werden.

Eine Kooperationsvereinbarung mit den niedergelassenen Kinderärzten aus Wuppertal macht es möglich, dass die Schuleingangsuntersuchung durch den Kinderarzt vorgenommen wird. Diese Kooperationsvereinbarung gilt auch für das kommende Schuljahr.

Schulpflichtig sind im Schuljahr 2021/2022 alle Kinder, die bis zum 30. September 2015 geboren wurden, also jetzt sechs Jahre alt sind oder es bis Ende September 2021 werden. Nur diese Altersgruppe kann durch den jeweiligen Kinder- und Jugendarzt aufgrund der Corona-Pandemie eine modifizierte Schuleingangsuntersuchung erhalten.

Selbstverständlich können auch Kinderarztpraxen außerhalb Wuppertals die Schuleingangsuntersuchung für Wuppertaler Erstklässler durchführen.

Nur wenn der eigene Kinderarzt in Ausnahmefällen die Untersuchung nicht ermöglichen kann, werden die Eltern gebeten, sich an das Gesundheitsamt zu wenden, um dort einen Termin zu vereinbaren. Nur in diesen Notfällen sollte ein Hinweis per Mail an: einschulungsuntersuchung@stadt.wuppertal.de erfolgen!

Ziel ist es, dass trotz der Corona-Pandemie, jeder Erstklässler eine Schuleingangsuntersuchung erhält. Informationen über die notwendigen Untersuchungen, das zu verwendende Formular für das Gesundheitsamt und die Aufwandsentschädigung für die Kinderärzte können ebenfalls über die Mailadresse angefragt werden. Aufgrund der hohen Auslastung des Gesundheitsamts muss mit einer längeren Bearbeitungsfrist der Mail gerechnet werden. 

Quelle: Stadt Wuppertal

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Bürgerfest vom Heimatbund Lüttringhausen am 21. Mai: Einweihung vom Rathauspark Lüttringhausen

━ ähnliche artikel

Fahrzeug fährt in Schaufenster

Am 23.02.2022, um 18:15 Uhr, kam es auf der Straße Neuenteich zu einem Unfall mit einem Pkw. Ein 30-jähriger Remscheider war mit einem Audi Q5...

Aufgehoben: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter

AUFHEBUNG der UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER Die amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter, ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 20.02.2022 23:51 Uhr, gültig von Sonntag, 20.02.2022...

1,9 Mio. Schäden durch Automatensprengungen im Bergischen

Gemeinsame Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten zu gesprengten Geldautomaten im Bergischen Land. „Die Serie der Geldautomatensprengungen reißt nicht ab. Wir haben gemeinsam bei der Landesregierung die Daten...

Ladendieb wird erwischt und schlägt um sich

Am vergangenen Freitag (11.02.2022) kam es in einem Geschäft an der Dieselstraße in Wuppertal zu einem Raubdelikt. Gegen 15 Uhr beobachtete der Ladendetektiv eines Supermarktes...

Sven Wolf: „Der Ärger ist gerade an den Grundschulen unbeschreiblich groß“

Zur seit Wochen angespannten Corona-Situation an den Schulen in Remscheid erklärt Sven Wolf, Landtagsabgeordneter für die Städte Radevormwald und Remscheid: „Seit Monaten fordert die SPD-Landtagsfraktion...
- Anzeige -