Impfungen schützen nicht nur uns, sondern auch unsere Mitmenschen. Symbolfoto.
Impfungen schützen nicht nur uns, sondern auch unsere Mitmenschen. Symbolfoto.

Opitz Seniorengemeinschaften Remscheid waren heute Ziel des mobilen Impfteams im Einsatz gegen Corona. Insgesamt wurden 30 Personen mit der Corona-Schutzimpfung versorgt.

Ziel des mobilen Impfteams waren heute mehrere Einrichtungen im Bereich Vieringhausen. In den Wohngemeinschaften der Krankenpflege Opitz erhielten 15 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 9 Mitarbeitende die erste Dosis des Impfstoffes Biontech/Pfizer. Erstgeimpft wurden heute außerdem 3 Mitarbeiterinnen von mobilen Pflegediensten. Die zweite Corona-Schutzimpfung wurde heute einer Bewohnerin der Stockder Stiftung sowie 2 Mitarbeitern des Rettungsdienstes (Feuerwehr) gesetzt.

Corona in Remscheid

Alle unsere Meldungen zu Corona in Remscheid und den Inzidenzwert Remscheid findet man auch direkt und einfach unter www.corona-remscheid.de.

Hotline für Ältere und Vorerkrankte verstärkt

Um den Service für Ältere und Vorerkrankte zu verbessern, wird ab Montag, 25. Januar 2021, eine weitere Telefonnummer freigeschaltet. Die Hotline ist von Montag – Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr unter den Rufnummern (0 21 91) 4 64 53 51 und (0 21 91) 4 64 55 81  zu erreichen!