Der Schulpsychologische Dienst des Oberbergischen Kreises startet ein zusätzliches Beratungsangebot für Familien und Schulen. Foto: OBK
Der Schulpsychologische Dienst des Oberbergischen Kreises startet ein zusätzliches Beratungsangebot für Familien und Schulen. Foto: OBK

Kostenlose Unterstützung für Familien und Schulen im Oberbergischen Kreis ab Montag, 8. Februar 2021.

Oberbergischer Kreis. Geschlossene Schulen, Homeschooling für die Kinder und Jugendlichen, Homeoffice für die Eltern, fehlende soziale Kontakte – die aktuelle Situation stellt Familien mit Schulkindern vor große Herausforderungen! Hinzu kommen Fragen wie schafft unser Kind den Lernstoff auch von Zuhause aus? Oder verliert es den Anschluss? Wie können wir unser Kind zum Lernen motivieren?

Der Schulpsychologische Dienst des Oberbergischen Kreises möchte Familien und Schulen in dieser Situation noch besser unterstützen und weitet deshalb sein telefonisches Beratungsangebot aus. Unter der Rufnummer (0 22 61) 88-40 60 kann man mit einer/einem Schulpsycholog*in sprechen. Diese Gespräche können auf Wunsch auch anonym erfolgen, Kosten entstehen nicht.

Telefonzeiten Schulpsychologischer Dienst Oberbergischer Kreis

Montag: 9 bis 12 Uhr
Dienstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Mittwoch: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Donnerstag: kein Angebot
Freitag: 9 bis 12 Uhr

Das Beratungsangebot startet am Montag, 8. Februar 2021 und läuft zunächst bis zu den Osterferien. Weitere Informationen über den Schulpsychologischen Dienst finden Sie unter www.bildung-in-oberberg.de/schulpsychologie