Symbolbild: Polizeifahndung
Symbolbild: Polizeifahndung

Am 4. Februar 2021 kam es gegen 16:35 Uhr in Solingen zu einem Unfall, bei dem sich eine Frau Verletzungen zuzog.

Die 44-Jährige wollte zu Fuß die Bonner Straße überqueren. Dabei erfasste sie das Auto eines bislang Unbekannten, der von der Langhansstraße in die Bonner Straße abbog. Nachdem beide Beteiligte sich ausgetauscht hatten, entfernte sich der Autofahrer. Später stellte die Fußgängerin dann Verletzungen an sich fest, die sie durch den Sturz nach dem Zusammenstoß erlitten hatte.

Der Fahrzeugführer ist 45-50 Jahre alt, circa 160 cm groß und hat dunkle kurze Haare.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

- Anzeige -