Polizeilich durchgeführter Atemalkoholtest. Symbolfoto: Polizei Mettmann
Polizeilich durchgeführter Atemalkoholtest. Symbolfoto: Polizei Mettmann

Auf der Kamper Straße in Solingen kam gestern (10.02.2021), gegen 19:30 Uhr, ein 31-jähriger Mercedesfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Ford. Durch den Zusammenstoß wurden im Weiteren drei weitere Autos und eine Hauswand beschädigt.

Der Solinger fuhr in Richtung Merscheider Straße, verlor die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen den geparkten Ford Fiesta. Dieser stieß durch die Wucht des Aufpralls gegen einen geparkten Dacia und eine dortige Hauswand. Der Dacia wurde gegen einen geparkten Honda geschoben, der wiederum gegen den davor geparkten VW stieß. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 31-Jährige vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand und stellten seinen Führerschein sicher. Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es entstand circa 32.500 Euro Sachschaden. (hm)

- Anzeige -