Die Polizei bei der Unfallaufnahme. Foto: Polizei
Die Polizei bei der Unfallaufnahme. Foto: Polizei

Gestern (18.02.2021), gegen 16:45 Uhr, kam es auf der Klingenstraße in Solingen zu einem größeren Verkehrsunfall.

Eine 39-Jährige fuhr in Begleitung ihrer 20-jährigen Beifahrerin mit ihrem Ford auf der Klingenstraße in Richtung Dorper Straße. Als sie in die Kreuzung zur Felder Straße einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford eines 40-Jährigen, der von der Klingenstraße in die Felderstraße abbog. Dabei zogen sich die Beifahrerin der 39-Jährigen und der Beifahrer (62) des 40-Jährigen Verletzungen zu. Der Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

Der Kreuzungsbereich musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. (sw)