2.4 C
Remscheid

Weltladentag: Die Welt braucht einen Tapetenwechsel

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 8. Mai ist Weltladentag. Hunderte Weltläden machen bundesweit unter dem Motto „Die Welt braucht einen Tapetenwechsel. Gestalte ihn mit!“ auf die Notwendigkeit eines sozial-ökologischen Wandels aufmerksam. Sie weisen darauf hin, dass es eine grundlegende Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft braucht und dass der Faire Handel dabei als Kompass dienen kann. Auch der Flair-Weltladen und die Fairtrade-Town Steuerungsgruppe Remscheid beteiligen sich an der bundesweiten Kampagne des Weltladen-Dachverbandes.

Weitermachen wie bisher ist keine Option. Viele der tiefgreifenden gesellschaftlichen und ökologischen Krisen werden durch die Corona-Pandemie noch verstärkt. In weiten Teilen der Welt nimmt die soziale Ungleichheit zu, Umweltzerstörung und Klimawandel schreiten voran. Doch alle Menschen können aktiv werden und sich für eine faire Veränderung einsetzen!

Vor Ort oder online mitmachen

Anlässlich des Weltladentags sind alle Menschen eingeladen den Tapetenwechsel mitzugestalten. Im Rahmen der Aktion werden am am 8. Mai auf Tapetenrollen Ideen zur Gestaltung des Tapetenwechsels gesammelt. Live-Aktionen finden vor dem Flair-Weltladen in Lüttringhausen und vom Lotsenpunkt vor dem Bahnhof in Lennep statt. Zusätzlich ist im KuK im Allee-Center das Schaufenster passend zur bundesweiten Aktion dekoriert. Neben der Aktion vor Ort besteht zudem die Möglichkeit Ideen für eine faire und nachhaltige Zukunft per Internet in die Öffentlichkeit zu tragen.

  • „Wie können wir einen nachhaltigen Wandel in unserem Alltag mitgestalten?“
  • „Was sind Ihre Ideen für einen Tapetenwechsel?“
  • „Was können wir gemeinsam tun, um mehr Solidarität, mehr Nachhaltigkeit und mehr Dialog im Alltag zu erreichen?“

Ideen und Gedanken zu diesen Fragen können hier eingetragen werden: http://weltladentag.fairstaerker.de – gesammelte Statements werden anschließend auf der Webseite der Fairtrade-Town Remscheid unter www.fairstaerker.de für die Stadtgesellschaft sichtbar gemacht.

„Machen Sie mit! Lassen Sie uns gemeinsam zeigen – wenn wir gemeinsam aktiv werden und Veränderungen vorantreiben, ist eine nachhaltige Zukunft in Remscheid und weltweit möglich! Wir alle können mitgestalten“, motiviert Sophia Merrem, Sprecherin der Remscheider Steuerungsgruppe, zur Teilnahme an der Aktion.

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -Der Weihnachtsmarkt 2022 vom Heimatbund Lüttringhausen findet am 26.11.2022 von 14 bis 18 Uhr statt.

━ ähnliche artikel

Bürgerfest: Einweihung der neuen Rathausumgebung

Heimatbund, Stadt Remscheid und BV Lüttringhausen feiern feierliche Eröffnung vom Rathauspark Lüttringhausen. Was lange währt, wird endlich gut. Oder auch: Gut Ding will Weile haben....

Am Samstag ist internationaler Weltladentag

Auch der Flair-Weltladen in Lüttringhausen macht mit. In jedem Jahr wird am zweiten Maisamstag der Weltladentag begangen. Wie 900 andere Weltläden, die bundesweit tätig sind,...

Fairtrade: Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten

Am 15. Mai wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt und damit Politiker*innen, die in dieser Zeit von globalen Krisen unsere Zukunft gestalten können....

EU-Lieferkettengesetz muss Kinder wirksam schützen

Kinderrechtsorganisationen appellieren an die Bundesregierung. Die Kinderrechtsorganisationen Kindernothilfe, Plan International Deutschland, Save the Children, terre des hommes, UNICEF Deutschland und World Vision Deutschland fordern gemeinsam...
- Anzeige -