22.5 C
Remscheid

Greenpeace: Diskussion mit Bundestagskandidat:innen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Greenpeace Remscheid diskutierte am 14.9. mit Politikern über Thema Klima- und Umweltschutz.

Es nahmen etwa 30 Personen teil, darunter Jürgen Hardt (CDU), Dr. Robert Weindl (FDP), Silvia Vaeckenstedt (Grüne), Shoan Vaisi (Die Linke) und Ingo Schäfer (SPD), die alle im Wahlkreis Solingen/Remscheid/Wuppertal II direkt für den Bundestag kandidieren. Andrea Wild und Peter Koch von Greenpeace Remscheid moderierten die Veranstaltung.

Es wurde schnell deutlich, dass der Schutz des Klimas für alle ein wichtiges und dringendes Ziel ist, aber über den richtigen Weg dorthin waren die Meinungen unterschiedlich. Während Shoan Vaisi kurzfristige, weitreichende Regelungen forderte, betonte Jürgen Hardt, dass man die Menschen überzeugen und nicht verschrecken sollte. Ein wichtiges Thema war die Verkehrspolitik. Während es Einigkeit bei der Förderung des öffentlichen Personenverkehrs gab, wurde über ein mögliches Tempolimit kontrovers diskutiert. Dr. Robert Weindl hielt ein generelles Tempolimit auf Autobahnen für unnötig. Silvia Vaeckenstedt führte aus, dass die Grünen bereits lange ein Tempolimit fordern und Ingo Schäfer erläuterte, dass aus seiner Erfahrung bei der Feuerwehr ein Tempolimit wichtig ist, damit Unfälle vermieden werden oder glimpflicher ablaufen. 

Weitere zentrale Themen waren die Energiepolitik, nachhaltige Landwirtschaft und die Vermeidung weiterer Flächenversiegelung. Andrea Wild schloss die Veranstaltung mit einem Dank an alle für die lebhafte Diskussion.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Ingo Schäfer: Bürgersprechstunde in Lennep

Der Bundestagsabgeordnete Ingo Schäfer lädt am Samstag zu einer Bürgersprechstunde nach Lennep ein. Am kommenden Samstag lädt der bergische Bundestagsabgeordnete Ingo Schäfer zu einer Sprechstunde...

Einladung zum Infospaziergang Knusthöhe/Garschagen

Die Stadt Remscheid plant ein Neubaugebiet im Bereich Knusthöhe/Garschagen. Welche Felder wären davon betroffen? Welche der landwirtschaftlich genutzten Flächen werden für die Produktion von...

Greenpeace: Online-Diskussion zur Bebauung Knusthöhe

Die Remscheider Greenpeace-Gruppe lädt ein zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung über die mögliche Bebauung an der Knusthöhe in Remscheid-Lennep. Einerseits bietet ein Neubauvorhaben immer auch...

Greenpeace lädt wieder zur Uferreinigung an die Wupper

Die nächste Müllsammelaktion von Greenpeace Remscheid an der Wupper ist am Samstag, 12. Februar 2022. Mit dabei sind dieses Mal außer Greenpeace Remscheid u.a. der...

Greenpeace reinigt Wupperufer und hofft auf Unterstützung

Die erste Aufräumaktion nach dem Hochwasser im Sommer 2021 die die Remscheider Greenpeace Gruppe organisiert hatte, war ein toller Erfolg. Viele Remscheider und Solinger...
- Anzeige -