3.9 C
Remscheid

69-Jähriger mittels Phishingmail um mehrere tausend Euro betrogen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am gestrigen Dienstag (12.10.) meldete sich ein besorgter 69-jähriger Rentner aus Wermelskirchen bei der Polizei, da er durch bislang unbekannte Täter betrogen wurde.

Mittels einer Phishingmail bekam er Anweisungen zur Umstellung seines Onlinebanking-Verfahrens, welche er daraufhin befolgte. Hierdurch war es den Tätern möglich, Zugriff auf das Bankkonto des Geschädigten zu erlangen und einen Gesamtbetrag im fünfstelligen Bereich von seinem Konto zu entwenden.

Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf und empfiehlt: Öffnen Sie auf keinen Fall Mailanhänge unbekannter Herkunft und lassen Sie sich im Zweifelsfall die Echtheit der E-Mail vom Absender telefonisch bestätigen. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auch auf der Seite des Bundesamts für Sicherheit der Informationstechnik: www.bsi-fuer-buerger.de/phishing. (ch)

Blaulicht-Bergisches-Land.de
Blaulicht-Bergisches-Land.dehttp://www.blaulicht-bergisches-land.de
Blaulicht Bergisches Land informiert auch auf der gleichnamigen Facebookseite: "Blaulicht Bergisches Land"
- Anzeige -Der Weihnachtsmarkt 2022 vom Heimatbund Lüttringhausen findet am 26.11.2022 von 14 bis 18 Uhr statt.

━ ähnliche artikel

Taxi-Fahrer deutlich schneller als erlaubt

Am Freitag, 21.10.2022, erfolgte auf der B 54 eine zielgerichtete Geschwindigkeitsüberwachung in den Abendstunden bis 1 Uhr. Neben 133 festgestellten Geschwindigkeitsverstößen insgesamt, wurde bei...

Zwei Ladenlokale bei Einbruch verwüstet

Am Montagmorgen (02.08.) meldete ein Ladenlokalbesitzer einen Einbruch in seine beiden aneinander grenzenden Lokale in der Olper Straße in Overath. Als er gegen 06:00 Uhr...

In Parkhaus ausgeraubt

In einem Parkhaus an der Straße Hofaue in Wuppertal kam es am 01.08.2022, gegen 16:30 Uhr zu einem Raub. Ein 61-jähriger Mann kehrte kurz vor...

Brandstiftung? Sicherungskasten von Blitzer in Brand

Der Sicherungskasten einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage auf der Straße "Kammerforsterhöhe" stand am frühen Dienstagmorgen (26. Juli) in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen 1 Uhr das...
- Anzeige -