Das Haus der Jugend Mitte veranstaltet am Samstag, 30. Oktober 2021 ein Pop, Feel Good Ska & Alternative Rock Konzert und holt sich acht Bands aus Solingen und der Umgebung auf die Bühne.

Ab 15:30 Uhr geht es in der Halles des Hauses der Jugend los. Für ein volles Haus und gute Stimmung sollen gleich acht junge Bands sorgen, die in dieser Konstellation zum ersten Mal aufeinandertreffen. Get UP, Zodiak, Küchengeräte und Wackelkontakt entstammen den Bandprojekten der Solinger Friedrich-Albert-Lange-Schule und bekommen die Möglichkeit zwischen mit den erfahrenen Acts zu performen.

Für den Pop-Aspekt des Abends sorgt die Solinger Singer Songwriterin Leonora Huth. Diese tritt in einer großen Premiere in voller Bandformation inklusive Bläserensemble auf. Ein weiteres Highlight aus der Musikrichtung Pop-Rock sind die aufstrebenden Nachwuchsmusiker*innen von James Mum aus Düsseldorf, die bereits ihr zweites Konzert in diesem Jahr im Haus der Jugend geben. Für gute Laune sorgen Doysel mit ihrem Mix aus Feel Good Ska und Reggea. Unification runden mit Alternative das Line-Up des Abends ab.

Rafael Spegu (Organisationsteam): „Ich freue mich darauf, Jugendkultur in Solingen, die unter der Pandemie gelitten hat, wieder anzukurbeln. Im Sommer haben wir die ersten Schritte Richtung Kultur gemacht. Und am kommenden Samstag geht es mit vielen Bands und einer super Atmosphäre weiter!“

Wer live dabei sein möchte, muss entweder einen negativen Coronatest vorweisen, der beim Einlass nicht älter als sechs Stunden sein darf und von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder per App bestätigt sein muss, oder vollständig geimpft sein und dies per App, Impfausweis oder Impfbestätigung nachweisen, oder einen Nachweis durch das Gesundheitsamt über eine Genesung, die nicht älter als sechs Monate sein darf, vorzeigen.

- Anzeige -

Der Eintritt ist kostenlos.

Veranstaltungsplakat