Feuerwehr. Symbolfoto.
Feuerwehr. Symbolfoto.

Am vergangenen Samstagnachmittag (27.11.2021, 17:00 Uhr), kam es in Remscheid zum Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Bernhardstraße.

Nachdem aus dem Fenster einer Hochparterrewohnung schwarzer Rauch quoll, konnte die Feuerwehr den ursächlichen Brand löschen. In der Wohnung entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Während der Löscharbeiten blieb die Bernhardstraße gesperrt. Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen, um die Brandursache zu klären. (sw)

- Anzeige -