Polizistin bei der Unfallermittlung. Symbolfoto: Polizei
Polizistin bei der Unfallermittlung. Symbolfoto: Polizei

Am 30.11.2021, kurz nach 12:30 Uhr, kam es auf der Wuppertaler Straße zu einem Unfall bei einem Wendemanöver.

Eine 24-jährige Frau fuhr mit ihrem VW Polo auf der Wuppertaler Straße in südlicher Richtung, als ein Mann (29) mit seinem Citroen C5 aus einer Parklücke herausfuhr und zu einem Wendemanöver ansetzte. Bei dem anschließenden Zusammenprall verletzte sich der 29-Jährige leicht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit bei einem Sachschaden von circa 11.000 Euro. Der Verkehr wurde um die Unfallstelle umgeleitet. (jb)

- Anzeige -