8.7 C
Remscheid

Raub in Remscheid: Kripo bittet um Hinweise

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am vergangenen Dienstagmorgen (30.11.2021, 09:00 Uhr), kam es auf der Alleestraße in Remscheid zu einem Raub.

Zwei bislang Unbekannte verlangten von einem 63-jährigen Obdachlosen die Herausgabe von Bargeld und seinem Rucksack. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohten sie mit Gewalt. Mit ihrer Beute entfernten sich die Räuber in der Folge.

Ein Täter ist circa 25 Jahre alt, hat eine Glatze und mehrere Piercings im Gesicht. Ein Weiterer ist circa 22-25 Jahre alt und gehbehindert.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Volksbank und Kripo: Schutz vor Betrug

Volksbank und Kripo informieren darüber, wie man sich gegen die Maschen von Betrüger:innen schützen kann. Enkeltrick, Schockanrufe, Phishing-E-Mails oder Fake-Shops: Die Methoden, mit denen Betrügende...

Gesprengter Geldautomat

Heute Nacht (22.12.2023, 01:30 Uhr) kam es in Wuppertal-Nächstebreck zur Sprengung eines Geldautomaten. Anwohnende der Wittener Straße meldeten einen lauten Knall aus dem Gebäude...

UPDATE: 63-jähriger Wuppertaler aufgefunden

UPDATE: Der vermisste Lothar D. konnte dank eines Hinweises wohlbehalten aufgefunden werden. Die Polizei Wuppertal bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem...

Häusliche Gewalt: Einsatz von Spezialeinheit in Lennep

Eigengefährdungslage erforderte Einsatz von Spezialeinheiten in Remscheid Lennep. Bei einer häuslichen Auseinandersetzung bedrohte am heutigen Nachmittag (07.12.2023) ein 52-Jähriger in der Geschwister-Scholl-Straße in Remscheid seine...
- Anzeige -