9.3 C
Remscheid

Corona: Weitere Person in Solingen verstorben

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Es gibt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu beklagen. Die verstorbene Person war über 55 Jahre alt. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie in Solingen bisher 13.444 bestätigte Fälle gemeldet.

Aktuell sind 839 Personen nachgewiesen infiziert, 23 Patient:innen werden derzeit stationär behandelt, die übrigen ambulant betreut. 12.380 Menschen sind wieder genesen. 225 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben.

In den letzten sieben Tagen sind insgesamt 414 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 260,1 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.

In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 1.237 Personen. Die Quarantäne beenden konnten 46.055 Personen.

In ganz NRW sind derzeit 14,46% der Plätze auf Intensivstationen mit Covid19-Patient:innen belegt. Von je 100.000 hier lebenden Menschen wurden in den letzten sieben Tagen 4,62 wegen einer Corona-Erkrankung neu in ein Krankenhaus aufgenommen.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Ab sofort Kartenzahlung im Impfzentrum möglich

Impfzentrum bietet reisemedizinische Beratung an. Die Kosten für reisemedizinische Beratung und Impfung können im Impfzentrum Solingen ab sofort bargeldlos mit der Girocard (früher EC-Karte) bezahlt...

Neuer Bezirksschornsteinfeger

Bestellung von Jahresbeginn bis Ende 2030. Wechsel im Kehrbezirk 3 (Schlagbaum - Mangenberg): Seit Jahresbeginn ist dort Semih Abaci als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger bestellt. Die Bestellung...

Schwimmbäder am 29. Januar ganztägig geschlossen

Aufgrund einer internen Mitarbeiterveranstaltung bleiben das Sportbad Klingenbad, die Sporthalle Klingenhalle und das Familienbad Vogelsang am Montag, 29. Januar, ganztägig geschlossen.
- Anzeige -