6.8 C
Remscheid

Gewählt: Der 10. Remscheider Jugendrat steht

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Die 15 Kandidat*innen des 10. Remscheider Jugendrates stehen fest. Bei einer Feierstunde in der Gelben Villa wurden die 15 gewählten Mitglieder bekanntgegeben.

Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz begrüßte die Anwesenden und freute sich über ihren Mut sich zur Wahl zu stellen. Er freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. Die ersten drei Plätze des neuen Jugendrates belegen Alimaga Kurtishov, Aurora Piperato und Sofia Rodriguez Eckwert.

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

In der Woche vom 14. bis zum 18. März wurde der 10. Jugendrat gewählt. Wahlberechtigt waren 4.349 Remscheiderinnen und Remscheider im Alter von 14 bis 17 Jahren. Für die 22 Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl stellten, wurden 2.339 Stimmen abgegeben. Davon waren 2.307 gültig. Die Wahlbeteiligung insgesamt lag bei 53,8 Prozent (2020: 52,44 Prozent). Die Wahlbeteiligung an den Schulen lag bei 60 Prozent, Spitzenreiter dabei waren die Alexander-von-Humboldt Realschule, die Hilda-Heinemann-Schule und die Albert-Schweitzer-Realschule mit einer Wahlbeteiligung zwischen 90 und 80 Prozent.

Nachfolgend die Mitglieder des 10. Jugendrats der Stadt Remscheid

In diesem Jahr gibt es sieben Nachrückerinnen und Nachrücker

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Kottenbutteressen: Beliebte Heimatbund-Tradition

Am 13. Januar 2024 veranstaltete der Heimatbund Lüttringhausen wieder sein beliebtes Kottenbutteressen. Stadtspitze und Remscheider Prominenz folgten der Einladung zahlreich. Der Heimatbund Lüttringhausen war im...

Förderung der E-Mobilität bei den Stadtwerken Remscheid

Bereits am 01.03.2023 haben die Stadtwerke Remscheid die Förderung der E-Mobilität beantragt. Der Förderbescheid des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) über die finanzielle Zuwendung des Landes...

Innung: Neujahrsbrezel für den Oberbürgermeister

Gelebter Neujahrsbrauch in Remscheid. Zu Beginn des neuen Jahres hat die Bäckerinnung Rhein-Ruhr Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz gestern die traditionelle Neujahrsbrezel überreicht. „Ich freue mich über...

Grußwort von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz

Das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel nimmt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz zum Anlass, sich mit persönlichen Worten an die Remscheiderinnen und Remscheider zu wenden. Liebe Remscheiderinnen...

Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ für THW Remscheid

Verleihung der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ an das THW Remscheid durch MdB Jürgen Hardt. Der Jahresausklang im THW Ortsverband Remscheid wurde dieses Jahr mit einer besonderen...
- Anzeige -