15.1 C
Remscheid

SPD: Gedenkstunde für Erdbebenopfer

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Wir trauern um die Opfer des Erdbebens in der Türkei und in Syrien: Einladung zu einer Gedenkstunde am Dienstag, 14.02.2023 um 16:30 Uhr auf den Theodor-Heuss-Platz

Die Meldungen über die Folgen des verheerenden Erdbebens in der Türkei und in Syrien machen uns betroffenen. Die hohe Zahl an Menschenleben, die diese Naturkatastrophe gefordert hat, übersteigt unsere Vorstellungskraft.

Wir trauern um die Menschen, die von diesem schrecklichen Erdbeben überrascht und in den Tod gerissen wurden. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen, den Hinterbliebenen und den Hilfskräften vor Ort, die sich selbst in Gefahr bringen, um Verletzte zu versorgen und in Sicherheit zu bringen, den Angehörigen und Hinterbliebenen beizustehen und die Toten zu bergen.

Weder die Nachrichten über die hohe Anzahl an Opfern noch die Bilder der durch das Erdbeben angerichteten Verwüstungen lassen uns kalt. Sie treffen auch uns, die wir mehrere tausend Kilometer weit weg in Sicherheit leben, bis ins Mark.

Viele Remscheiderinnen und Remscheider haben das gemacht, was man macht, wenn Menschen Hilfe brauchen: sie haben sich zusammengeschlossen und begonnen, Hilfe zu organisieren.

Sharepic: SPD Remscheid

Die Verbundenheit mit den Menschen in der Türkei und in Syrien ist groß – auch und gerade bei uns hier in Remscheid. Remscheid ist für viele Menschen aus den vom Erdbeben betroffenen Gebieten vor vielen Jahrzehnten zur Heimat geworden.

Diese Remscheiderinnen und Remscheider, unsere Nachbarn und Freunde, fürchten in diesen Tagen und Stunden um Verwandte und Angehörige.

Wir möchten als Remscheiderinnen und Remscheider ein Zeichen der Solidarität und der Verbundenheit mit allen setzen, die von dieser schrecklichen Katastrophe betroffen sind und laden für Dienstag, 14.02.2023 um 16:30 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz vor dem Rathaus zu einer Gedenkstunde ein. Unser Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat seine Teilnahme zugesagt.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Kottenbutteressen: Beliebte Heimatbund-Tradition

Am 13. Januar 2024 veranstaltete der Heimatbund Lüttringhausen wieder sein beliebtes Kottenbutteressen. Stadtspitze und Remscheider Prominenz folgten der Einladung zahlreich. Der Heimatbund Lüttringhausen war im...

Förderung der E-Mobilität bei den Stadtwerken Remscheid

Bereits am 01.03.2023 haben die Stadtwerke Remscheid die Förderung der E-Mobilität beantragt. Der Förderbescheid des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) über die finanzielle Zuwendung des Landes...

Innung: Neujahrsbrezel für den Oberbürgermeister

Gelebter Neujahrsbrauch in Remscheid. Zu Beginn des neuen Jahres hat die Bäckerinnung Rhein-Ruhr Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz gestern die traditionelle Neujahrsbrezel überreicht. „Ich freue mich über...

Grußwort von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz

Das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel nimmt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz zum Anlass, sich mit persönlichen Worten an die Remscheiderinnen und Remscheider zu wenden. Liebe Remscheiderinnen...

Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ für THW Remscheid

Verleihung der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ an das THW Remscheid durch MdB Jürgen Hardt. Der Jahresausklang im THW Ortsverband Remscheid wurde dieses Jahr mit einer besonderen...
- Anzeige -