4.7 C
Remscheid

Schockanruf: Remscheider um Bargeld betrogen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 27.02.2023, gegen 13:15 Uhr, kam es zu einem Schockanruf bei einem 61-jährigen Remscheider. Dieser übergab später am Tag Bargeld an eine ihm unbekannte Frau.

Der Remscheider erhielt einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten. Dieser gab vor, dass der Sohn des 61-Jährigen eine Frau tot gefahren habe. Der Sohn sei nun in Haft. Den Schock des Mannes machten sich die Täter zu Nutze und forderten eine Kautionszahlung.

Diese übergab der Remscheider schließlich in der Nähe des Amtsgerichts in Langenfeld an eine Frau.

Tipps der Polizei

Immer wieder gelingt es Betrügern, mit perfiden Geschichten, die mit den Ängsten der Opfer spielen, zum Teil hohe Geldbeträge zu erlangen.

  • Bitte sprechen Sie mit ihren Verwandten, Bekannten und Nachbarn und klären diese über solche Schockanrufe auf.
  • Wenn Sie angerufen werden und eine fremde Person Auskünfte oder Geld verlangt: Legen Sie auf.
  • Kontaktieren Sie eine nahestehende Person, die Ihnen zu Seite steht.
  • Sollten Sie Opfer eines solchen Betrugs geworden sein: Dies ist kein Grund, zu schweigen oder sich zu schämen. Erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige. Rufen Sie die Polizei unter 110. (rb)
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...

Sparkasse: Vier neue Kolleg:innen aus eigenem Nachwuchs

Vier junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Remscheid erfolgreich beendet und wechseln nun in ein Anstellungsverhältnis. Die Stadtsparkasse Remscheid ist stolz auf vier...

Judo: Roschedor neuer Leiter vom Talentstützpunkt

Michael Roschedor folgt Cedric Pick als Stützpunktleiter. Der Talentstützpunkt Bergisches Land U15 hat einen neuen Stützpunktleiter. Michael Roschedor wird das Amt von Cedric Pick übernehmen....
- Anzeige -