15.1 C
Remscheid

Schwerverletzt: Unfall in Lüttringhausen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am Montag (17.04.2023, gegen 13:15 Uhr) kam es auf der Lüttringhauser Straße in Remscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann schwere Verletzungen erlitt.

Ein 36-jähriger Remscheider fuhr mit seinem Opel Corsa auf der Lüttringhauser Straße in Richtung Auffahrt der Bundesautobahn 1. In Höhe der Einmündung Felder Höhe kam der Opel aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem geparkten Opel Agila. In der Folge drehte sich der Corsa und kippte kurzzeitig auf die linke Fahrzeugseite, bevor er auf den Rädern zum Stehen kam.

Der Fahrzeugführer erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Fahrbahn und regelte den Verkehr. (ar)

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Mann in Klausen brutal niedergeschlagen

Nachdem ein Mann am vergangenen Mittwoch in Remscheid (08.05.2024) niedergeschlagen wurde, ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei. Gegen 21:20 Uhr kam es an der Lockfinker Straße zu...

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...
- Anzeige -