FC Remscheid gewinnt den Kreispokal

0
207
Grund zur Freude: So sehen Kreispokalsieger aus. | Foto: privat
Grund zur Freude: So sehen Kreispokalsieger aus. | Foto: privat

Glückwunsch an den FC Remscheid! Am „Tag der Arbeit“ gewannen die Röntgenstädter den Kreispokal 2019 und ziehen somit in den FVN-Niederrheinpokal 2019/20 ein. Vor einer Kulisse von gut 500 Zuschauern gewannen die Schützlinge von FCR-Trainer Acar Sar gegen den Bezirksliga-Tabellenführer SV 09/35 Wermelskirchen mit 3:1-Toren.

Kreispokalsieger 2019

Gerade in der ersten Halbzeit hatte der FCR die Partie völlig im Griff. Zur Pause hatte es nach den Toren von Dustin Najdanovic (12.) und einem herrlichen Freistoßtor von Michele Buscemi (29.) nach einer klaren Angelegenheit für den Landesligisten ausgesehen. Nach dem Wechsel ließ es der FCR jedoch ruhig angehen und die Wermelskirchener verkürzten durch einen verwandelten Foulelfmeter von Umut Demir zum 1:2 (57.).

Danach hatte der SV 09/35 mehrere Chancen zum Ausgleich. Der eingewechselte Ayumu Moriguchi traf dann bei seinem ersten Einsatz für die erste Mannschaft mit seinem ersten Ballkontakt in der Nachspielzeit zum vielumjubelten 3:1-Endstand. Jetzt hoffen die FCR-Fans auf ein attraktives Los im Niederrheinpokal – vielleicht bekommt man ja Rot-Weiss Essen, den KFC Uerdingen oder den Wuppertaler SV.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here