13.5 C
Remscheid

Vom Flüchtling zum Unternehmer

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Ahmad Daoud (Foto links, mit Kulturkreis-Vorsitzendem Volker Beckmann), Kriegsflüchtling aus Syrien, betreibt jetzt sein eigenes Lokal in Wuppertal. Daoud, der den Heimatbund kulinarisch bei manchem Bürgerfest unterstützt (unter anderem beim Bahnhofsfest oder der XMAS-Party) und im vergangenen Jahr auch das Faire Dinner im Lüttringhauser Rathaus ausgerichtet hat, feierte kürzlich Eröffnung vom „Neuenhof 1“ in Cronenberg. Stellvertretend für die Fairtrade- Town Remscheid gratulierte Volker Beckmann dem frischgebackenen Unternehmer.

Anschrift:

Neuenhof 1, 42349 Wuppertal
www.neuenhof1.de

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Volksbank und Kripo: Schutz vor Betrug

Volksbank und Kripo informieren darüber, wie man sich gegen die Maschen von Betrüger:innen schützen kann. Enkeltrick, Schockanrufe, Phishing-E-Mails oder Fake-Shops: Die Methoden, mit denen Betrügende...

Gesprengter Geldautomat

Heute Nacht (22.12.2023, 01:30 Uhr) kam es in Wuppertal-Nächstebreck zur Sprengung eines Geldautomaten. Anwohnende der Wittener Straße meldeten einen lauten Knall aus dem Gebäude...
- Anzeige -