Start Nachruf Die Ökumenische Initiative Lüttringhausen trauert um Volker Beckmann

Die Ökumenische Initiative Lüttringhausen trauert um Volker Beckmann

336
0
Volker Beckmann verstarb am Morgen des 19. September 2019.
Volker Beckmann verstarb am Morgen des 19. September 2019.

Die Nachricht, dass Volker Beckmann in der Nacht vom 18. September 2019 plötzlich verstorben ist, hat uns mitgenommen. Wir sind dankbar, dass wir noch am Abend mit ihm die Eröffnung des renovierten Flair-Weltladen feiern konnten.

Unser herzliches Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

Volker Beckmann hat die Ökumenische Initiative Lüttringhausen e.V. mit begründet. Er hat in ihr zunächst als Schatzmeister gewirkt, dann bis Dezember 2017 als 1. Vorsitzender. Mit großer Energie hat er die ökumenische Zusammenarbeit gesucht und sich für soziale Gerechtigkeit auf der ganzen Erde engagiert. Sein besonderes Anliegen war, Kinder und junge Leute über die Schulen mit den Gedanken und der Praxis des Fairen Handels vertraut zu machen. Er hat dafür gesorgt, dass wir die konzeptionelle und politische Debatte um den Fairen Handel immer neu aufgenommen haben. Gern haben wir seine Freude an internationalen Begegnungen und an ökumenischen Gottesdiensten geteilt. Dass er bei allen großen Strategien immer auch den Stadtteil Klausen im Blick hatte, war eine seiner sympathischen Eigenschaften.

Oft bis an den Rand seiner Kräfte hat er viel von sich und anderen gefordert. Er wurde nicht müde, immer neue Kooperationspartner zu suchen und zu finden. Wir vermissen ihn als Partner in der Steuergruppe der Fairtrade-Town Remscheid.

Sehr dankbar sind wir für viele Jahre produktiver und vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Johannes Haun
Rainer Kirch
Heinz-Willi Bissels

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here