Der Kulturkreis Lüttringhausen lädt für Donnerstag, 24. Oktober 2019 um 18.30 Uhr in den Ratssaal im Rathaus Lüttringhausen zum „Töttern“. Im Sport-Talk geht es um das Thema „Kommerz olé! – Ehrenamt in der Krise?“

Die vom kürzlich verstorbenen Leiter des Kulturkreises, Volker Beckmann, ins Leben gerufene Talk-Runde befasst sich dieses Mal mit Sport und Ehrenamt. Ablösesummen im Fußball von über 100 Millionen Euro sind mittlerweile Realität. Summen die für Otto-Normal-Verbraucher, also den Hobbysportler, nicht mehr greifbar sind. Schwappt diese Welle auch auf den Amateursport über? Kleine Amateurvereine wissen kaum noch ihren Sport zu organisieren oder zu finanzieren, Ehrenamtler zu finden wird immer schwieriger bis fast unmöglich.

Talkgäste aus Sport und Politik

Über diese Umstände diksutiert der Moderator des Abends, Thorsten Greuling, mit den Talk-Gästen:

  • Peter Frymuth, Vize-Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Präsident des Westdeutschen Fußballverbandes und des Fußballverbandes Niederrhein. Frymuth war auch gut zehn Jahre lang Präsident von Fortuna Düsseldorf.
  • Jens-Peter Nettekoven, CDU-Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender, Sportpolitischer Sprecher der NRW Regierung und Präsident des NRW-Ringerverbandes
  • Aus den Lüttringhauser Vereinen werden Ralf Niemeyer (FC Remscheid) und Gerd Kirchhoff (1. FC Klausen) berichten.

Weitere Informationen

Töttern am 24. Oktober 2019 im Rathaus Lüttringhausen.
Töttern am 24. Oktober 2019 im Rathaus Lüttringhausen.

Die Veranstaltung findet im Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15 in 42899 Remscheid statt. Einlass ist ab 17.30 Uhr, das Töttern beginnt um 18.30 Uhr. Der Kulturkreis freut sich über zahlreiches Erscheinen von Ehrenamtlern, Vereinsvertretern, Sportbegeisteren und allen Interessierten. Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird gesorgt sein. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Kulturkreis sind herzlich erbeten. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here