Polizei und Rettungsdienst. Symbolfoto.
Polizei und Rettungsdienst. Symbolfoto.

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, kurz nach 14 Uhr, kam es in Wuppertal-Vohwinkel an der Kreuzung Kaiserstraße und Goethestraße zu einem Abbiegeunfall.

Ein 79-jähriger Wuppertaler wollte mit seinem Renault Clio aus der Goethestraße nach links in die Kaiserstraße abbiegen. Dafür wurde er von der Fahrerin (33) eines Renault Modus vorgelassen, die auf der Kaiserstraße in östlicher Richtung fuhr. Dabei übersah der Unfallverursacher jedoch eine 42-jähirge VW up! Fahrerin, die aus östlicher Richtung kam und deren Fahrstreifen er kreuzte.

Bei dem Zusammenstoß zwischen Clio und up! wurde der VW in den Gegenverkehr gedrängt und stieß mit dem Modus zusammen. Zwei der Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Zwei der Beteiligten wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei circa 16.000 Euro. Während Unfallaufnahme und Rettungseinsatz wurde der Verkehr durch die Polizei geregelt. (jb)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here