Wermelskirchener verunfallt in Pohlhausen in Richtung Eschbachtal. Foto: Polizei
Wermelskirchener verunfallt in Pohlhausen in Richtung Eschbachtal. Foto: Polizei

Ein 19-jähriger Wermelskirchener ist am Sonntagnachmittag, 12. Januar 2020, von der Straße gerutscht. Dabei ist seine junge Beifahrerin verletzt worden.

Der Ford-Fahrer war um 14-35 Uhr in Pohlhausen in Richtung Eschbachtal unterwegs. An der Einmündung Paulusstraße bog er auf regennasser Straße nach rechts ab. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Fiesta, rutschte nach links von der Straße und krachte schließlich vor einen Stahl-Gitter-Zaun.

Bei dem Aufprall wurde die 20-jährige Beifahrerin in dem Ford leicht verletzt. Sie wollte selbstständig zum Arzt gehen. Der Fiesta wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt. (rb)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here