Vincenzo Lorefice, hier neben Cheftrainer Marcel Heinemann, unterschrieb beim FC Remscheid einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Foto: FC Remscheid
Vincenzo Lorefice, hier neben Cheftrainer Marcel Heinemann, unterschrieb beim FC Remscheid einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Foto: FC Remscheid

Kurz nach dem Jahreswechsel ist der FC Remscheid noch mit einem Wintertransfer tätig geworden. Mit Vincenzo Lorefice hat der FCR einen sehr torgefährlichen Offensivspieler ab der Rückrunde in seinen Reihen.

Der gerade 26 Jahre alt gewordene Torjäger genoss seine Ausbildung beim Profinachwuchs von Fortuna Düsseldorf unter anderem in der A-Jugend Bundesliga und machte dort mit seinen Toren immer wieder auf sich aufmerksam. Sein nächster Schritt führte ihn dann in die U23 von Fortuna Düsseldorf in die Regionalliga, wo er zwei Jahre tätig war. Zudem kickte er drei Jahre für den VfB Hilden in der Oberliga, ehe es ihn in seine Heimat zum VfB Solingen zog. Dort kann Vincenzo Lorefice in der Landesliga Niederrhein eine beachtliche Torstatistik vorweisen. In 62 Landesligapartien erzielte er bemerkenswerte 41 Tore. Der technisch sehr versierte Kicker ist als Stürmer und als offensiver Mittelfeldspieler einsetzbar.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung mit neuen Fans und neuen Mitspielern. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr positiv und ich kann es schon kaum erwarten wieder auf dem Platz zu stehen um hart für ein gemeinsames Ziel zu arbeiten und mich persönlich weiterzuentwickeln.“

Vincenzo Lorefice

Vincenzo Lorefice unterschrieb beim FCR einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Sportlicher Leiter Marcel Heinemann: „Mit der Verpflichtung von Vincenzo Lorefice haben wir einen weiteren torgefährlichen Spieler dazu gewinnen können, der mit seiner Erfahrung unserer sehr jungen Mannschaft guttun und weiterhelfen wird.“

- Anzeige -