Schwere Verletzungen haben am Montagmorgen (4. Januar) zwei Autofahrerinnen aus Meinerzhagen bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 173 in Gummersbach-Neuenhaus erlitten. Gegen 07.50 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem VW Polo auf der L 173 in Richtung Drolshagen unterwegs, als sie in einer leichten Kurve auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern geriet. Ihr Wagen rutschte auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo er mit dem entgegenkommenden BMW einer 49-Jährigen zusammenstieß. Durch die Wucht der Kollision kippte der VW Polo anschließend auf die Beifahrerseite. Beide Fahrerinnen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort brachten Rettungswagen die beiden Fahrerinnen in umliegende Krankenhäuser. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und dürften nur noch Schrottwert haben. Die Landstraße 173 war während der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt.

- Anzeige -