13 C
Remscheid

Nach Unfall im Kreisverkehr geflüchtet

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am frühen Montagmorgen (1. Februar) ist ein Unbekannter mit einem Fahrzeug im Kreisverkehr auf der Hauptstraße gegen eine Bruchsteinmauer gefahren und anschließend geflüchtet.

Gegen 5.50 Uhr hatten Anwohner einen lauten Knall gehört. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen die Aufmauerung in der Mitte des Kreisverkehrs gefahren und hatte an dieser einen massiven Schaden verursacht. Als Anwohner den Schaden entdeckten, hatte sich das Verursacherfahrzeug aber bereits von der Unfallstelle entfernt; vermutlich dürfte dieses ebenfalls erheblich beschädigt sein.

Hinweise

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Gesprengter Geldautomat

Heute Nacht (22.12.2023, 01:30 Uhr) kam es in Wuppertal-Nächstebreck zur Sprengung eines Geldautomaten. Anwohnende der Wittener Straße meldeten einen lauten Knall aus dem Gebäude...

UPDATE: 63-jähriger Wuppertaler aufgefunden

UPDATE: Der vermisste Lothar D. konnte dank eines Hinweises wohlbehalten aufgefunden werden. Die Polizei Wuppertal bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem...

Häusliche Gewalt: Einsatz von Spezialeinheit in Lennep

Eigengefährdungslage erforderte Einsatz von Spezialeinheiten in Remscheid Lennep. Bei einer häuslichen Auseinandersetzung bedrohte am heutigen Nachmittag (07.12.2023) ein 52-Jähriger in der Geschwister-Scholl-Straße in Remscheid seine...
- Anzeige -