Stethoskop. Symbolbild.
Stethoskop. Symbolbild.

Am vergangenen Donnerstag (28.01.) erhielt eine 94-jährige Dame aus Bergisch Gladbach gegen 13 Uhr Besuch von einer angeblichen Ärztin.

Die Betrügerin gab an, Ärztin bei einem bekannten Wohlfahrtsverband zu sein und verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der Geschädigten. In einer Tasche führte sie ein Stethoskop mit und hörte der Rentnerin zunächst den Brustkorb ab. Anschließend begab sie sich in die Küche der 94-Jährigen.

Recherchen beim Wohlfahrtsverband ergaben, dass dort keine Ärztin beschäftigt ist und auch kein Arztbesuch bei der Geschädigten anstand. Ersten Ermittlungen zufolge wurde nichts entwendet, was wohl dem Umstand geschuldet ist, dass sich keine Wertsachen im Haus befanden. (mw)