Feuerwehr mit Blaulicht. Symbolfoto.
Feuerwehr mit Blaulicht. Symbolfoto.

Am 05.02.2021 wurde die Polizei, gegen 08:15 Uhr, über einen Brand in einem Zweifamilienhaus im Fritz-Lehmhaus-Weg informiert. Vor Ort war bereits eine deutliche Rauchentwicklung erkennbar.

Während der Löscharbeiten wurde durch die Feuerwehr eine leblose Person aus dem Dachgeschoss des brennenden Gebäudes geborgen. Die Person verstarb nach Reanimation noch am Einsatzort. Es handelt sich bei dem Verstorbenen um den 59-jährigen Bewohner der Dachgeschosswohnung.

Die 55-jährige Bewohnerin des Erdgeschosses wurde leicht verletzt einem Krankenhaus zugeführt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen und dauern an. Für die Dauer des Einsatzes wurden die umliegenden Straßen gesperrt und der Verkehr umgeleitet.