Ein Autofahrer übersah in Nümbrecht den abbiegenden Motorroller. Die Fahrerin des Rollers wurde schwer verletzt. Foto: Polizei Oberberg
Ein Autofahrer übersah in Nümbrecht den abbiegenden Motorroller. Die Fahrerin des Rollers wurde schwer verletzt. Foto: Polizei Oberberg

Bei einem Verkehrsunfall im Nümbrechter Ortszentrum hat sich die 62-jährige Fahrerin eines Motorrollers am Morgen (16. Februar) schwere Verletzungen zugezogen.

Die Frau aus Nümbrecht war gegen 10.15 Uhr mit ihrem Motorroller auf der Otto-Kaufmann-Straße aus Richtung der Gouvieuxtraße kommend unterwegs. Ein 58-Jähriger Autofahrer wollte zur gleichen Zeit von der Marktstraße aus in Richtung der Gouviexstraße abbiegen und übersah den herannahenden Motorroller. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge; die 62-Jährige stürzte zu Boden und blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen.

Ein Rettungswagen brachte die Verunglückte in das Waldbröler Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Otto-Kaufmann-Straße für etwa eine Stunde gesperrt.