13.3 C
Remscheid

Unfall beim Abbiegen – Zwei Verletzte

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Schwere Verletzungen hat sich am Freitag (19.Februar) ein 57-jähriger Reichshofer bei einem Unfall in Reichshof-Pochwerk zugezogen.

Eine 48-jährige Taxifahrerin fuhr zusammen mit einem Fahrgast um 12:50 Uhr auf der B55 aus Richtung Gummersbach-Derschlag kommend in Fahrtrichtung Zubringer A4 in Reichshof-Pochwerk. Sie wollte nach links auf den Zubringer abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden roten BMW eines 57-jährigen Reichshofers, der in Richtung Derschlag unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der 57-Jährige schwere, der Fahrgast, ein 63-jähriger Reichshofer, leichte Verletzungen zu. Beide mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Blaulicht-Bergisches-Land.de
Blaulicht-Bergisches-Land.dehttp://www.blaulicht-bergisches-land.de
Blaulicht Bergisches Land informiert auch auf der gleichnamigen Facebookseite: "Blaulicht Bergisches Land"

━ ähnliche artikel

Schwerverletzt: Radfahrer von Auto erfasst

Am Dienstagmorgen (2. August) ist ein Radfahrer auf der Mühlhausener Straße/L341 von einem Auto erfasst worden. Der 34-Jahre alte Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Gegen...

Neuenkamper Straße: Schwerer Fahrradunfall

Auf der Neuenkamper Straße kam es am 24.07.2022, um 15 Uhr, zu einem Alleinunfall einer Fahrradfahrerin. Eine 32-jährige Frau war nach bisherigen Erkenntnissen mit ihrem...

18-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad

Am Samstagabend (23.07.) befuhr ein 18-jähriger Burscheider gegen 19:20 Uhr die Straße Eschbachtal. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor er in einer Kurve die Kontrolle...

Motorradfahrer stürzt auf B7

Am 23.07.2022, gegen 14:45 Uhr, kam es auf der Friedrich-Engels-Allee (B7) zu einem Motorradunfall. Ein 29-jähriger Motorradfahrer war mit seiner Suzuki GSX-R600 auf der B7...

Hautkrebs: Nicht einmal jede*r Dritte geht zur Früherkennung

Allein im Corona-Jahr 2020 sind aus diesem Grund rund sieben Erkrankungen je 100.000 Versicherte unerkannt geblieben. Die Zahlen stammen aus dem Onkologie-Report der AOK...
- Anzeige -