Polizei und Feuerwehr. Symbolfoto.
Polizei und Feuerwehr. Symbolfoto.

An der Stübbener Straße kam es gestern (25.02.2021) gegen 12:50 Uhr zu einem Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand kontrolliert löschen.

Bereits gegen 11:30 Uhr kam es an selbiger Anschrift zu einem Heckenbrand im Garten des Hauses. Ob ein Zusammenhang mit dem ersten Brandgeschehen besteht, ist derzeit Teil der Ermittlungen. Alle Personen konnten das Mehrfamilienhaus unverletzt verlassen. Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe dauern an. (hm)

- Anzeige -