12.8 C
Remscheid

Wupperverband entlastet Wuppertalsperre

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Dauerregen: Kontrolliertes Ablassen von Wasser sichert Kapazitäten. Dadurch leichter Pegel-Anstieg der Wupper in Unterburg.

Wetter und Regen beschäftigen Feuerwehr und Wupperverband weiterhin. Bereits gestern wurde die erste Hochwasserwarnstufe an der Wupper überschritten. Aus diesem Grund hatte die Feuerwehr vorsorglich den Parkplatz auf der Wupperinsel in Unterburg gesperrt. Nach wie vor stehen die Feuerwehr und der Wupperverband in engem Austausch und beobachten die Wetterentwicklung und die Gewässersituation in Solingen.

Wachsam sein

Mit Blick auf die anhaltenden Regenfälle und auf die weiteren Wettervorhersagen wird der Wupperverband die Wasserabgabe aus der Wuppertalsperre zur Sicherheit ein wenig erhöhen, um so für die kommenden Tage weiterhin genügend Aufnahmekapazität in der Talsperre zu sichern. Hierdurch kann es zu einem leichten Anstieg des Wupperpegels kommen. Dieser wird nach Auskunft des Wupperverbandes voraussichtlich gegen 12.30 Uhr im Stadtteil Burg wahrnehmbar sein.

Laut Wupperverband ist über den Tag verteilt ein weiterer Anstieg des Pegels aufgrund der angekündigten Niederschläge nicht auszuschließen. Für heute hält der Wupperverband  Niederschlagsmengen zwischen 20 und 40 mm für möglich.

Aus diesem Grund wird die Solinger Feuerwehr in Unterburg (im Bereich der Burger Brücke) sowie an der Wipperaue (Wanderparkplatz) ab dem frühen Nachmittag vorsorglich Sandsäcke bereitstellen, die von Anwohnerinnen und Anwohnern bei Bedarf zur Selbsthilfe genutzt werden können. In diesen Bereichen wird zudem zur Sicherheit auch die Warn-App NINA aktiviert.

Die Feuerwehr betont aber: Gegenwärtig besteht keine akute Gefahr.

Die Situation wird kontinuierlich beobachtet. Die Solinger Feuerwehr steht deshalb auch in engem Kontakt mit dem Rathaus. Sollte sich die Lage verändern, erfolgen entsprechende Warnmeldungen. In Gewässernähe ist generell Vorsicht angeraten. Auch abseits von Gewässern könnte es lokal zu Überschwemmungen kommen. Es empfiehlt sich, Fenster und Türen vor allem in Bodennähe zu kontrollieren und wachsam zu sein.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Ab sofort Kartenzahlung im Impfzentrum möglich

Impfzentrum bietet reisemedizinische Beratung an. Die Kosten für reisemedizinische Beratung und Impfung können im Impfzentrum Solingen ab sofort bargeldlos mit der Girocard (früher EC-Karte) bezahlt...

Neuer Bezirksschornsteinfeger

Bestellung von Jahresbeginn bis Ende 2030. Wechsel im Kehrbezirk 3 (Schlagbaum - Mangenberg): Seit Jahresbeginn ist dort Semih Abaci als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger bestellt. Die Bestellung...

Schwimmbäder am 29. Januar ganztägig geschlossen

Aufgrund einer internen Mitarbeiterveranstaltung bleiben das Sportbad Klingenbad, die Sporthalle Klingenhalle und das Familienbad Vogelsang am Montag, 29. Januar, ganztägig geschlossen.
- Anzeige -