Festnahme. Symbolfoto Polizei.
Festnahme. Symbolfoto Polizei.

Gestern Abend (21.04.2021), gegen 22:15 Uhr, kam es in der Elberfelder Nordstadt zu einem größeren Polizeieinsatz.

Mehrere Anwohner meldeten dem Notruf eine circa 15 – 20 köpfige Personengruppe die Parolen skandierte und Pyrotechnik entzündete. Zudem wurden Mülltonnen und Warnbaken einer Baustelle auf die Marienstraße geworfen. Zwei junge Männer, die nach ersten Erkenntnissen der Gruppe angehörten konnten festgenommen werden.

Staatsschutz eingeschaltet

Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Versammlungsrecht und Landfriedensbruchs aufgenommen. Ob Sachschaden entstand, ist ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen. (sw)

- Anzeige -