Verunfallter Wagen auf der La Roche-Sur-Yon-Straße in Gummersbach. Foto: Polizei Oberberg
Verunfallter Wagen auf der La Roche-Sur-Yon-Straße in Gummersbach. Foto: Polizei Oberberg

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute (26. April), gegen 01:20 Uhr in Gummersbach auf der La-Roche-sur-Yon-Straße bei dem ein Wagen in Schräglage zwischen einer Hauswand und dem höher gelegenen Gehweg stecken blieb.

Der 40-jährige Fahrer aus Kierspe fuhr mit seinem Hyundai auf der La-Roche-sur-Yon-Straße in Richtung Rathaus, als er in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Hauswand prallte. Der Fahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallörtlichkeit, konnte jedoch kurze Zeit später in der Nähe von Polizeibeamten angetroffen werden. Dabei leistete der 40-Jährige erheblichen Widerstand. Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet. An dem Hyundai und der Hauswand entstand beträchtlicher Schaden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde nach der Bergung sichergestellt.

Gummersbach: Zwischen Hauswand und Gehweg eingekeilter Wagen. Foto: Polizei Oberberg
Gummersbach: Zwischen Hauswand und Gehweg eingekeilter Wagen. Foto: Polizei Oberberg
- Anzeige -