16.1 C
Remscheid

Remscheider verliert alkoholisiert die Kontrolle

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Ein 26-jähriger Remscheider musste am Sonntag (22. August) nach einem Unfall auf der Uelfe-Wuppertal-Straße eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Aufgrund seiner Verletzungen musste er stationär im Krankenhaus verbleiben.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 26-Jährige mit seinem grauen Ford auf der L414 aus Richtung Radevormwald kommend in Fahrtrichtung Dahlhausen. Am Ende einer Linkskurve verlor er um 03:10 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Erdhügel und überschlug sich anschließend. Dabei zog sich der 26-Jährige schwere Verletzungen zu; ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme schwankte der 26-Jährige und roch deutlich nach Alkohol. Ein Alkoholtest verlief positiv. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher.

- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Zwei Ladenlokale bei Einbruch verwüstet

Am Montagmorgen (02.08.) meldete ein Ladenlokalbesitzer einen Einbruch in seine beiden aneinander grenzenden Lokale in der Olper Straße in Overath. Als er gegen 06:00 Uhr...

In Parkhaus ausgeraubt

In einem Parkhaus an der Straße Hofaue in Wuppertal kam es am 01.08.2022, gegen 16:30 Uhr zu einem Raub. Ein 61-jähriger Mann kehrte kurz vor...

Brandstiftung? Sicherungskasten von Blitzer in Brand

Der Sicherungskasten einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage auf der Straße "Kammerforsterhöhe" stand am frühen Dienstagmorgen (26. Juli) in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen 1 Uhr das...

Glasscheiben an Bushaltestellen zerstört

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen die Glasscheiben von zwei Bushaltestellen in Reichshof zerstört. Im Tatzeitraum zwischen Freitag 20 Uhr und Montag (25. Juli)...
- Anzeige -