Der schwarze Kia landete am 22.08.2021 auf dem Dach. Beide Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Foto: Polizei Oberberg
Der schwarze Kia landete am 22.08.2021 auf dem Dach. Beide Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Foto: Polizei Oberberg

In Remlingrade, kurz vor der Einmündung L414 ist am Sonntag (22. August) ein 19-jähriger Radevormwalder von der Fahrbahn abgekommen. Sein Kia überschlug sich. Der 19-Jährige fuhr um 00:20 Uhr zusammen mit seiner 18-jährigen Beifahrerin (Radevormwalderin) auf der Verbindungsstraße zwischen Remlingrade und der L 414 in Fahrtrichtung L414. Auf der nassen abschüssigen Straße verlor er in einer Kurve, kurz vor der Einmündung L414 die Kontrolle über seinen schwarzen Kia. Der Wagen überschlug sich und landete auf einer angrenzenden Weide. Die beiden Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort, brachte sie ein Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Kia war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Presseinformation der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

- Anzeige -