Der Reisebus durchbrach den Mittelstreifen der Elberfelder Straße. Foto: Sascha von Gerishem
Der Reisebus durchbrach den Mittelstreifen der Elberfelder Straße. Foto: Sascha von Gerishem

Gestern Nachmittag, 1. September 2021, kam es auf der Elberfelder Straße in Remscheid zu einem Alleinunfall mit einem Reisebus.

Die Fahrerin (54) des Busses befuhr die Scharffstraße ohne Fahrgäste. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war es ihr nicht möglich, am Ende der Scharffstraße nach rechts auf die Elberfelder Straße einzuscheren. Stattdessen querte sie die Elberfelder Straße und durchbrach dabei den Zaun des Mittelstreifens. Das Fahrzeug blieb auf dem Mittelstreifen stecken, so dass es den Eingang des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums nicht erreichte.

Aufgrund der Größe des verunfallten Fahrzeuges leitete die Polizei den Verkehr um. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst ins Sana Klinikum verbracht. Sie stand unter Schock, eine Befragung zum Unfallhergang konnte bisher nicht erfolgen.

- Anzeige -