25.4 C
Remscheid

Ermittlungen führen zu Drogenfund: Zwei Festnahmen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am vergangenen Samstag konnten Ermittler der Polizei nahezu sechs Kilogramm Marihuana aus dem Verkehr ziehen.

Ermittlungen in einem anderen Verfahren ergaben den Verdacht, dass zwei polizeibekannte Männer im Alter von 31 und 35 Jahren mit Rauschgift handeln bzw. an einem solchen Handel beteiligt sein könnten. Durch die Staatsanwaltschaft wurden daher Durchsuchungsbeschlüsse gegen die Beschuldigten bei dem Amtsgericht Wuppertal erwirkt und am 23.10.2021 durch die Kriminalpolizei vollstreckt. Bei der Durchsuchung der Wohnungen konnten unter anderen rund 6 Kilogramm Marihuana aufgefunden werden. Die in der Nähe ihrer Wohnorte im Bereich Wuppertal-Unterbarmen angetroffenen Beschuldigten wurden mit Hilfe von Spezialkräften festgenommen.

Der 31 Jahre alte Beschuldigte wurde am 24.10.2021 einem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen ihn einen Haftbefehl erließ.

Im Falle einer Verurteilung drohen den Tatverdächtigen empfindliche Freiheitsstrafen. Die umfangreichen Ermittlungen dauern an.

Blaulicht-Bergisches-Land.de
Blaulicht-Bergisches-Land.dehttp://www.blaulicht-bergisches-land.de
Blaulicht Bergisches Land informiert auch auf der gleichnamigen Facebookseite: "Blaulicht Bergisches Land"
- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Zwei Ladenlokale bei Einbruch verwüstet

Am Montagmorgen (02.08.) meldete ein Ladenlokalbesitzer einen Einbruch in seine beiden aneinander grenzenden Lokale in der Olper Straße in Overath. Als er gegen 06:00 Uhr...

In Parkhaus ausgeraubt

In einem Parkhaus an der Straße Hofaue in Wuppertal kam es am 01.08.2022, gegen 16:30 Uhr zu einem Raub. Ein 61-jähriger Mann kehrte kurz vor...

Brandstiftung? Sicherungskasten von Blitzer in Brand

Der Sicherungskasten einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage auf der Straße "Kammerforsterhöhe" stand am frühen Dienstagmorgen (26. Juli) in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen 1 Uhr das...

Glasscheiben an Bushaltestellen zerstört

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen die Glasscheiben von zwei Bushaltestellen in Reichshof zerstört. Im Tatzeitraum zwischen Freitag 20 Uhr und Montag (25. Juli)...
- Anzeige -