Feuerwehr. Symbolfoto.
Feuerwehr. Symbolfoto.

Am 31.10.2021, um 23:45 Uhr, kam es in der Körnerstraße in Solingen zu einem Wohnhausbrand.

Nachbarn machten die Bewohnenden eines Mehrparteienhauses darauf aufmerksam, dass der Dachstuhl des Hauses in Flammen stehe. Die Bewohnenden verließen daraufhin das Haus und die Feuerwehr löschte den Brand.

Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei circa 150.000 Euro, das Haus ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden durch Mitarbeitende der Stadt Solingen andernorts untergebracht.

Als Brandursache wird zum jetzigen Zeitpunkt von einem technischen Defekt im Dachgeschoss ausgegangen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (jb)

- Anzeige -