9.1 C
Remscheid

Unbekannte fackeln geparkten Dodge am Henkelshof ab

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

In der vergangenen Nacht (03.11.2021) kam es zu einem Pkw-Brand auf der Straße Henkelshof in Remscheid.

Gegen 03:35 Uhr meldete ein Anwohner (36) den brennenden Pkw der Marke Dodge, der sich geparkt am Fahrbahnrand befand. Es gelang dem 36-jährigen den Brand selbstständig mittels Feuerlöscher zu löschen.

Erste Ermittlungen vor Ort deuten auf eine vorsätzliche Brandstiftung im Bereich des vorderen rechten Reifens hin.

Etwa eine Stunde vor der Brandentdeckung wurde der Polizei eine lautstarke Personengruppe in der Nähe des späteren Tatortes gemeldet. Ob diese mit dem Brand in Verbindung steht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

In diesem Zusammenhang suchen die Brandermittler der Polizei nach Zeugen. Diese können ihre Beobachtungen unter der Rufnummer 0202/284-0 an die Polizei weiterleiten. (weit)

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Balkonprämierung: Unser Hasenberg soll noch schöner werden

Unter dem Motto "Unser Hasenberg soll schöner werden" startet die GEWAG am Hasenberg einen Balkonwettbewerb für ihre Mieterschaft. Mit 1250 Wohnungen zählt der Hasenberg...

Bahnhof Lennep: Erste Radboxen nutzbar

Pünktlich zum Beginn der Radsaison sind die Radboxen am Standort Bahnhof Lennep nach der am Dienstag den 04.04.2023 erfolgten Übergabe nun für die Öffentlichkeit...

Burhan Türken legt Ratsmandat nieder – Daniel Pilz folgt

Staffelwechsel vom 31-jährigen zum 21-jährigen Sozialdemokraten im Rat der Stadt Remscheid. „Wir bedauern die Entscheidung unseres Freundes und Kollegen Burhan Türken außerordentlich. Wir haben einen...

Führung des X-Clubs am 2. April 2023

Der X-Club junger Museumsprofis lädt am Sonntag, 2. April, Gleichaltrige zwischen 8 und 12 Jahren zu einer Entdeckungstour durch das Deutsche Röntgen-Museum ein. Die...

Hudora: Outlet und Hugodrom schließen

Das Hugodrom und das Hudora-Outlet in Remscheid-Lennep schließen am 30. April 2023. Zur Schließung des HUGODROM und des HUDORA-Outlets in Remscheid schreibt das Unternehmen: Sehr...
- Anzeige -