6.9 C
Remscheid

Remscheid: Tankstelle überfallen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 18.03.2023, gegen 22:20 Uhr raubte ein Mann eine Tankstelle an der Burger Straße in Remscheid aus.

Als eine Angestellte (49) die Tankstelle nach Ladenschluss verlassen wollte, gelangte ein unbekannter Täter in die Räumlichkeiten. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Herausgabe von Bargeld seitens der Frau.

Unmittelbar darauf verließ er die Tankstelle und flüchtete in Richtung Zentralpunkt.

Der Täter war circa 180 cm groß, hatte eine normale Statur und war dunkel gekleidet.

Zur Beute können keine Angaben gemacht werden.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...

Sparkasse: Vier neue Kolleg:innen aus eigenem Nachwuchs

Vier junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Remscheid erfolgreich beendet und wechseln nun in ein Anstellungsverhältnis. Die Stadtsparkasse Remscheid ist stolz auf vier...

Judo: Roschedor neuer Leiter vom Talentstützpunkt

Michael Roschedor folgt Cedric Pick als Stützpunktleiter. Der Talentstützpunkt Bergisches Land U15 hat einen neuen Stützpunktleiter. Michael Roschedor wird das Amt von Cedric Pick übernehmen....
- Anzeige -