Start Blaulicht Remscheid Glatteis-Unfall auf A1

Glatteis-Unfall auf A1

927
0
Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.

In der Nacht zu Sonntag, 9. Dezember 2018, wurde die Feuerwehr Remscheid gegen 3.16 Uhr durch Verkehrsteilnehmer auf einen Verkehrsunfall auf der A1 aufmerksam gemacht worden. Nach einem Hagelschauer war die Autobahn zwischen Lennep und Ronsdorf spiegelglatt geworden, in Folge dessen gab es einen leichteren Auffahrunfall auf der linken Spur in Fahrtrichtung Dortmund.

Fünf Fahrzeuge an drei Unfallstellen

Die beteiligten Personen retteten sich von der Fahrbahn, ein weiteres Fahrzeug fuhr auf der Überholspur in die Unfallstelle. Dieses Fahrzeug schleuderte auf die rechte Seite und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein weiteres Fahrzeug kollidierte schließlich mit diesem Fahrzeug, die Fahrbahn hatte sich in ein Trümmerfeld verwandelt. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge an nunmehr drei Unfallstellen beteiligt.

Autobahn komplett gesperrt

Die Feuerwehr Remscheid sperrte alle Fahrspuren der A1 in Richtung Dortmund. Zwei Notärzte und vier Rettungswagenbesatzungen der Feuerwehr versorgten eine schwerstverletzte Person, eine Person mit mittelschweren Verletzungen und drei Leichtverletzte. Die schwerstverletzte männliche Person und die mittelschwer verletzte Ehefrau wurden mit dem Rettungswagen in eine Wuppertaler Krankenhaus verbracht.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here