Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.

Dienstagabend, 1. Oktober 2019, gegen 19.15 Uhr, verletzte ein bislang unbekannter Täter auf dem Von-der-Heydt-Platz in Wuppertal einen 34-jährigen Wuppertaler schwer.

In Streit geraten

Beide Männer gerieten unmittelbar vor dem Ausgang eines Bekleidungsgeschäftes zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten, bis der Unbekannte seinem Gegenüber einen Schlüssel in das Auge stach. Anschließend flüchtete der Täter in Begleitung von zwei weiteren unbekannten Personen in Richtung Kasinostraße. Der Verletzte musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem flüchtigen Tatverdächtigen. Dieser soll etwa 180 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze dunkle Haare und einen Bart. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke mit Kapuze und hellem Innenfutter. Dazu trug er eine graue Jogginghose und schwarze Turnschuhe mit hellen Sohlen. Einer der Begleiter hatte ebenfalls kurze dunkle Haare und eine kräftige Statur. Dieser war mit einem hellen gemusterten T-Shirt, einer dunklen Hose und schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle bekleidet.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

www.blaulicht-wuppertal.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here