16.8 C
Remscheid

Lions finden neue Heimat für Bücher

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Der öffentliche Aufruf vom Lions-Club Wilhelm Conrad Röntgen zur Suche einer neuen Lagermöglichkeit hatte Erfolg.

Dem Lions-Club Remscheid wurden einige interessante Möglichkeiten zur Annahme und Lagerung seiner Bücher angeboten, seit sie öffentlich um Hilfe baten. Winfried Urbinger, Remscheider Urgestein und erfolgreicher Unternehmer mit Herz, zeigte seine Unterstützung für die soziale Aktivität des Lions Club Remscheid und stellt zukünftig Flächen in einem Industriegebäude in der Hastener Straße 136 bis 138 zur Verfügung.

Erfolgreiche Weichenstellung im Jubiläumsjahr

Seit nunmehr 20 Jahren handelt der Lions-Club Remscheid schon mit gebrauchten Büchern und unterstützt mit dem erwirtschafteten Geld soziale Projekte in Remscheid. Mit den neuen Räumlichkeiten wurden die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft gestellt.

Hermann Uppenkamp, Bücherbeauftragter für den Lions-Club, und Präsident Markus Wolff sind höchst erfreut und dankbar über die große Unterstützung und das großartige Angebot von Wini Urbinger.

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

TBR begeistert über Weihnachtsbaumaktion

TBR-Geschäftsbereich Grünflächen, Friedhöfe und Forstwirtschaft freut sich über Weihnachtsbaumaktion der Firma Garten- & Landschaftsbau Frese im Pflanzen- & Staudenpark Hasten. Die Remscheider Firma Garten- &...
- Anzeige -