15.1 C
Remscheid

Zoo-Markt Koonen: War es Brandstiftung?

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 4. Januar 2020 gegen 20.10 Uhr bemerkte ein Nachbar den Brand des
Zoo-Marktes Koonen an der Straße Neuenteich in Remscheid.

Der eingesetzten Feuerwehr gelang es den Brand gegen 23.30 Uhr zu
löschen. In der Zoohandlung kamen durch das Feuer und die Rauchgase
eine große Anzahl von Kleintieren ums Leben. Zudem entstand ein
Gebäudeschaden in Höhe von circa 100.000 Euro.

Vermutung: Brandstiftung – Zeugen gesucht

Der Brandursachensachverständigen geht nach seiner Untersuchung von
Brandstiftung aus.

Zeugen werden gebeten sich unter der 0202/2840 bei der Polizei zu
melden. (jb)

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Eisschollen von LKW treffen Gegenverkehr

Dass sich Eisschollen von LKW-Dächern zu gefährlichen Geschossen entwickeln können, musste am Montag (8. Januar) der Fahrer eines Kleintransporters in Radevormwald-Freudenberg erleben. Der Mann...

UPDATE: 63-jähriger Wuppertaler aufgefunden

UPDATE: Der vermisste Lothar D. konnte dank eines Hinweises wohlbehalten aufgefunden werden. Die Polizei Wuppertal bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem...
- Anzeige -